Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Frankenthal gehören.


Studernheim


Mörsch


Eppstein-Flomersheim

Kirche Hl. Kreuz

Die Kirche Heilig Kreuz in Mörsch wurde in den Jahren 1853 bis 1855 gebaut, da die St.-Stephans-Kirche für die Gläubigen zu klein geworden war. Zu dieser Zeit gehörte Mörsch noch als Seelsorgebezirk zur Frankenthaler Stadtpfarrei St. Dreifaltigkeit, erst 1922 wurde Mörsch eigenständige Pfarrei.
In den Weltkriegen blieb die Kirche von größeren Schäden verschont. Renovierungen fanden 1954, 1979 (außen) und 1984 (innen) statt. Im Jahr 2000 gab es eine umfassende Innenrenovierung mit künstlerischer Neugestaltung durch den Architekten Ludwig Braun und den Künstler Michael Münzer. Die letzte große Außenrenovierung wurde 2012 durchgeführt.

Der Chorraum ist ausgestattet mit einem Altar, Ambo und Sedilien aus grauem Rohrschacher Sandstein und patiniertem Stahl. In der Apsis findet sich die Kreuzigungsgruppe mit Maria, Johannes und Maria Magdalena unter dem Kreuz vor einem großen, raumbeherrschenden Wandgemälde, welches in der kräftigen Farbe Blau auf die Überwindung des Kreuzestodes in der Auferstehung hinweist. Zwei weitere Bildhintergründe außerhalb des Chorraumes, hinter dem Tabernakel und der Muttergottes (Pieta eines Mannheimer Künstlers aus dem Jahr 1720) vervollständigen die Komposition und klammern Chorraum und Kirchenschiff.

Hier finden Sie einen Beitrag aus dem Monatsheft aktuell über die Kirche Hl. Kreuz.

Für den Routenplaner: 67227 Frankenthal, Hauptstraße 13

Das Pfarrheim Adolph-Kolpinghaus befindet sich in der Fühlingstraße 3.

Anzeige

Anzeige