Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Frankenthal gehören.


Studernheim


Mörsch


Eppstein-Flomersheim

Samstag, 14. März 2020

Gebet in Zeiten der Krise

Offene Kirchen und Hilfen für das persönliche Gebet

Offene Kirchen

Viele Menschen suchen in dieser schweren Zeit Hilfe und Trost im Gebet. Auch wenn die Gottesdienste derzeit ausfallen, sollen die Kirchen doch für das persönliche Gebet geöffnet sein. Dabei dürfen maximal fünf Personen in der Kirche sein. Bitte achten Sie, wenn Sie nicht allein in der Kirche sind, darauf, unbedingt Abstand zu wahren. Unsere Kirchen sind so groß, dass dies problemlos möglich ist. Wir sind auch ohne physische Nähe im Gebet verbunden. 

Unter der Woche ist die Kirche St. Dreifaltigkeit am Rathausplatz zu den üblichen Zeiten geöffnet: Montag bis Samstag täglich von 10:00-12:00 Uhr (Freitag bis 13:00 Uhr), außerdem Montag bis Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr. Am kommenden Sonntag sind folgende Kirchen geöffnet:

  • St. Georg Studernheim: 9:30 - 10:30 Uhr
  • St. Ludwig: 10:30 - 11:30 Uhr
  • St. Dreifaltigkeit: 17:30 - 18:30 Uhr

Anregungen zum Gebet

Hier finden Sie Anregungen für das Gebet zuhause - allein oder in der Gemeinschaft der Familie - und für die persönliche Betrachtung:

Gebet angesichts des grassierenden Corona-Virus.

Impuls zum 4. Fastensonntag, wiederum vorbereitet von unserem Praktikanten, Herrn Torsten Woll.

Einladen wollen wir auch zur Aktion Licht der Hoffnung:

Unter dem Motto "Wir halten uns fern und sind für einander da" entzünden viele in diesen Tagen der notwendigen Isolation jeden Abend um 19:00 Uhr eine Kerze und stellen sie als Licht der Hoffnung ans offene Fenster. Mancherorts wird in den Kirchen dazu die Osterkerze entzündet und die Glocken geläutet. In ökumenischer Gemeinschaft betet jeder und jede persönlich für das Dorf oder die Stadt, das Land und die Welt. Jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.

Gebetstext der Ökumenischen Andacht mit Kirchenpräsident Schad und Bischof Wiesemann (gehalten am 21.03.)

    Einladung von Bischof Wiesemann zur bistumsweiten Gebetsgemeinschaft.

    Bitte beteiligen Sie sich alle am Gebet in dieser Krisenzeit. Wir haben derzeit nicht viele Möglichkeiten, unsere Gemeinschaft im Glauben zu erleben. Um so mehr sollten wir als Gebetsgemeinschaft zusammenstehen.

    Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.

    Anzeige

    Anzeige