Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Frankenthal gehören.


Studernheim


Mörsch


Eppstein-Flomersheim

Wie wird Ökumene in Frankenthal gelebt?

Die ökumenische Zusammenarbeit in Frankenthal ist in den meisten Gemeinden eine bilaterale Ökumene, d.h. evangelische und katholische Christen leben, feiern und gestalten ihr Christsein miteinander. In Eppstein und Flomersheim wird die Ökumene zusätzlich durch die Zusammenarbeit mit der Mennonitischen Gemeinde gelebt. Zwischen der Protestantischen Luther-Kirchengemeinde und der katholischen Gemeinde St. Paul gibt es eine ökumenische Partnerschaftsvereinbarung. Das bedeutet: Was gemeinsam getan werden kann, soll auch gemeinsam getan werden!

Auf Gemeindeebene treffen sich ökumenische interessierte Christen z.B. zu:

  • gemeinsamen Gottesdiensten (Kerwe, Erntedank, Silvester....)
  • ökumenischen Bibelabenden
  • Seniorentreffen
  • gemeinsamen Frühschichten oder Andachten in der Passions- und Adventszeit
  • gemeinsamen Festen
  • gemeinsamem Singen in Chören

Das ganze Jahr über finden ökumenische Schulgottesdienste statt und auch Angebote für Familien und Frauen werden oft ökumenisch verantwortet.

Auf der Pfarreiebene hat sich der ökumenische Gottesdienst an Pfingstmontag als ein besonderer Höhepunkt für alle Christen in Frankenthal entwickelt.

Jährlich wird der Schöpfungsgottesdienst (1. Freitag im September) für die ganze Stadt ökumenisch gefeiert. Ebenso der Weltgebetstag (1. Freitag im März) mit seiner Vorbereitung und den dazugehörigen Gottesdiensten.

Darüber hinaus finden stadtweit Hospiztage statt. Alle 2-3 Jahre wird eine "Lange Nacht der Kirchen" veranstaltet. In der Vergangenheit gab es bereits zwei ökumenische Kirchentage (2001 und 2012) in Frankenthal.

Die ökumenische Zusammenarbeit hat in Frankenthal eine lange Tradition und ist geprägt von einem guten Miteinander sowohl der Gemeinden als auch der Hauptamtlichen. Auf Stadtebene findet jährlich für alle in der Seelsorge Tätigen ein Treffen statt, um sich auszutauschen, zu besprechen und zu planen. 

Anzeige

Anzeige