Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Frankenthal gehören.


Studernheim


Mörsch


Eppstein-Flomersheim

Der Ruanda-Kreis der Gemeinde St. Cyriakus Eppstein/Flomersheim

Im Jahre 1997 wurde von der damaligen Pfarrgemeinde St. Cyriakus Eppstein/Flomersheim eine Partnerschaft mit der Paroisse Sancta Maria Mater Dei Kamonyi in Ruanda (Afrika) begründet. In der Folge bildete sich ein Arbeitskreis (fünf bis sieben Gemeindemitglieder), der diese Partnerschaft aktiv unterstützt.
Dazu gehört vor allem die Kommunikation zwischen den beiden Pfarreien, die sich sehr vereinfacht hat, seit das Internet genutzt werden kann.Es gibt einen regen Austausch mit dem Pfarrer von Kamonyi und der Vorsitzenden der Frauengruppe Abizeyimana. In den Mails teilen die Partner Freud und Leid miteinander, berichten von Ereignissen im Leben der Pfarreien und besprechen natürlich anstehende Projekte.

Ein Ziel der Partnerschaft ist nämlich die Förderung der Entwicklung in der ruandischen Pfarrgemeinde. Seit Beginn der Partnerschaft steht die Unterstützung der Schulbildung in Kamonyi im Vordergrund. Die ruandischen Partner sind Träger von acht Grundschulen, die zum großen Teil in einem sehr maroden Zustand waren. Zwei Grundschulen wurden von der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Eppstein/Flomersheim neu gebaut, eine mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz, eine mit der Unterstützung des Kindermissionswerks in Aachen. Der Ruandakreis war in die Organisation des Schulneubaus stark involviert.
Zudem werden seitens des Arbeitskreises Aktionen gestartet, die die Finanzierung von Schulmaterialien für arme Kinder von Kamonyi ermöglichen.

Der Austausch zwischen der kfd in Eppstein/Flomersheim und der Frauengruppe in Kamonyi läuft auch über den Ruanda-Kreis. Hier gibt es eine Förderung von vor allem landwirtschaftlichen Projekten, die vor der Umsetzung diskutiert werden.
Um all dies zu ermöglichen, wird der Kontakt zu verschiedenen anderen Organisationen gepflegt. Das sind der Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz-Ruanda, das Kindermissionswerk in Aachen, aber auch die benachbarte Pfarrgemeinde in Maudach, die ebenfalls eine Pfarreienpartnerschaft mit einer ruandischen Gemeinde unterhält.

Um die Partnerschaft lebendig zu erhalten und zu intensivieren, gab es schon einige persönliche Begegnungen zwischen Mitgliedern der Pfarrgemeinde St. Cyriakus Eppstein/Flomersheim und den Partnern in Ruanda. So wurden u. a. vom Arbeitskreis Fahrten nach Ruanda organisiert oder auch ruandische Gäste in Frankenthal empfangen.

Kontakt:

Hildegard Olbermann, Tel.: 06233 56261, E-Mail: Olbermann@compuserve.com

 

Anzeige

Anzeige